Roadmovie mit Frederick Lau und David Kross als ungleiche Brüder,
die sich 
auf die Suche nach ihrem Vater begeben -
basierend auf dem Roman von Marie-Aude Murail.

S i m p e l

Die beiden Brüder Ben und Barnabas sind absolut unzertrennlich. Ein Herz und eine Seele. Weil sich Barnabas geistig auf dem Stand eines Dreijährigen befindet, wird er von allen bloß Simpel genannt. Und obwohl er manchmal schrecklich nervend sein kann, würde Ben seinen Bruder nie aufgeben. Doch als die Mutter der beiden stirbt, soll Barnabas in ein Heim gesteckt werden. Ehrensache, dass Ben mit ihm ausbricht.

Gemeinsam begeben sich die beiden ungleichen Brüder auf die Suche nach ihrem Vater, den sie seit 15 Jahren nicht gesehen haben. Der lebt inzwischen mit seiner neuen Frau Clara zusammen und ist überhaupt nicht begeistert, als Ben und Barnabas in sein Leben platzen. Als der Streit zwischen Vater und Sohn eskaliert, verliert Ben das erste Mal auch die Haltung gegenüber seinem Bruder. Und Barnabas steigt einfach in den nächsten Zug.

Tragikomödie | Regie: Markus Goller | FSK 6 | 113 Min 

Dienstag, 30. Januar um 18.30 Uhr
Mittwoch, 31. Januar um 20.30 Uhr