Golden-Globe Reisefilme im Roxy

Bei unseren Reisefilmen können Sie sich ihre
nächsten Urlaubsziele anschauen oder in Erinnerungen schwelgen ...  schön war's.


Bhutan

Das buddhistische Königreich, Land des Donnerdrachens, der Dämonen und Wiedergeburten, liegt verborgen am „südlichen Ende“ Tibets. Eine der schönsten Trekkingrouten des Himalayas führt aus dem Tal von Paro unter die mächtigen Gletscher des Siebentausenders Chomolhari, der „Herrin der Götterberge“. Bunte Gebetsfahnen markieren die Passübergänge mit grandiosen Ausblicken. In der mächtigen Klosterburg Punakha, dem Sommersitz des Oberhauptes der Drukpa-Mönche, findet das farbenprächtige Maskenfest mit rituellen Tänzen und einer spektakulären Prozession statt.
In steiler Felswand thront das Kloster Taksang, bekannt als „Tigernest“ – Bhutans bedeutendster Pilgerort. Seltene, tibetische Schwarzhalskraniche und abgehärtete Nomaden überwintern mit ihren Yak-Herden im lieblichen Tal von Gangtey. Bogenschützen zeigen Treffsicherheit beim Nationalsport. In der Hauptstadt Thimphu residiert der junge König in der Festung der glücksverheißenden Religion. Das „Bruttonationalglück“ seiner Untertanen ist ihm ein wichtiges Anliegen und in der Verfassung verankert.
Regisseur: Klaus Wagner 2013 |  90 Min


Sonntag, 25. Juni  um 16 Uhr

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Brasilien 

Das größte Land Südamerikas ist weit mehr als Rio de Janeiro mit der Copacabana – wobei die pulsierende Stadt am Atlantik mit ihren Menschen, dem Zuckerhut und Samba-Klängen natürlich auf dieser Filmreise ausführlich vorgestellt wird. Weiter geht es in die ehemalige Bergbau-Region Minos Gerais mit der Kolonialstadt Ouro Preto. Tausende Kilometer Traumstrände säumen die Atlantikküste an der Costa Verde mit ihrer Barock-Perle Paraty. Großstadt-Flair in Sao Paulo und Brasilia. Manaus dampft im Dschungel-Reich des Amazonas. Dann noch das farbenfrohe Salvador de Bahia mit seinen Samba-Rhythmen und den Capoeira-Tänzern.
Regisseur: Jürgen Groh 2010 | 90 Min

Sonntag, 16. Juli um 16 Uhr
Montag, 17. Juli um 20.30 Uhr
Mittwoch, 19. Juli um 18.30 Uhr


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ÄGYPTEN – Der Glanz der Pharaonen

Von den Pyramiden von Gizeh, den Ufern des Nils bis zur Küste des Mittelmeeres – Ägypten zu entdecken ist weit mehr als eine Reise durch eine über 5.000 Jahre alte Geschichte. Ausgangspunkt ist Kairo. Nach dem Besuch der Basare und Moscheen sowie des Ägyptischen Museums führt die Reise weiter nach Gizeh, Sakkara, Dashur und in die alte Hauptstadt Memphis. Die nächste Station ist Luxor mit seinen großartigen Tempelanlagen, dem Tempel von Karnak, den Memmnonkolossen, dem Tempel der Hatschepsut und dem Tal der Könige. Die anschließende Nilkreuzfahrt führt vorbei an den Tempeln von Edfu und Kom Ombo nach Assuan. Die Höhepunkte hier sind der Basar, die nubischen Dörfer, der Nilkatarakt und die Tempelanlage auf der Insel Philae. Weiter nilaufwärts thronen die monumentalen Tempel von Abu Simbel an den Ufern des Nasser-Sees. Durch die Libysche Wüste führt die Reise entlang der Oasen Kharga, Dachla und Bahariya nach Norden. Höhepunkte sind die bizarren Landschaften der Weißen und Schwarzen Wüste. Endpunkt der Rundreise ist das legendäre Alexandria an der Mittelmeerküste mit seiner berühmten Bibliothek und der Festung Qaitbay.


Regie: Eberhard Weckerle 2010 | 100 Min

Sonntag, 20. August um 16 Uhr
Montag, 21. August um 20.30 Uhr
Mittwoch, 23. August um 18.30 Uhr