Biopic über den Werdegang des McDonalds-Franchise mit Michael Keaton als kontroverser Geschäftsmann.

The Founder

 Ray Kroc ist Vertreter für Milchshakemaschinen. Er hat die fünfzig längst überschritten, aber nie die große Karriere gemacht. Das ändert sich, als er von einem kalifornischen Burgerrestaurants beordert wird. Dort trifft er auf die Brüder Mac und Dick McDonald, die ein beeindruckendes Restaurant auf die Beine gestellt haben. Ray ist allerdings nicht von der hübschen Einrichtung angetan, sondern davon, dass die Herstellungsprozesse für die Burger derart optimiert sind, dass nur wenige Sekunden zwischen der Bestellung und dem Teller vom Kunden liegen. Kroc erkennt das Potenzial, das dieses Restaurant bietet und schlägt den Brüdern McDonald vor, ein Franchise daraus zu machen. Für dieses Geschäft setzt Ray seinen gesamten Besitz ein, was bei seiner Frau Ethel  für Entsetzen sorgt. Sein Ziel im Auge behaltend, lässt er sich jedoch von niemandem auf seinem Weg aufhalten.

Biopic | Regie: John Lee Hancock | FSK o. A. | 115 Min

Dienstag, 4. Juli um 18.50 Uhr
Mittwoch, 5. Juli um 20.30 Uhr